Staffelübergabe im Deutsch-Deutschen Museum am 23.08.2019

Die Henriette-Breymann-Gesamtschule aus Wolfenbüttel besuchte diese Tage das Deutsch-Deutsche Museum Mödlareuth. Schüler*innen der Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 führen zusammen mit Lehrern und Eltern ein ganz besonderes Projekt durch: „Grenzen erkennen – Grenzen überwinden. 1400 Kilometer – 9 Tage – 1 Herausforderung“. Ziel ist, in einem durchgehenden Staffellauf, bei dem immer vier Schüler*innen gemeinsam auf der Strecke sind, die gesamte ehemalige innerdeutsche Grenze, das heutige Grüne Band, abzulaufen.

Start war am Dreiländereck, in Mödlareuth wurde der Staffelstab zum ersten Mal überreicht. Die Schüler*innen erhielten eine Führung und auch das ZDF war vor Ort. Ein Team des ZDF trifft die Läufergruppe unter Lehrer und Organisator Marco Hübner an verschiedenen Stationen entlang der Strecke. Aus den Aufzeichnungen und Interviews wird ein Fernsehbeitrag entstehen, der diesen Herbst – aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums von Friedlicher Revolution, Mauerfall und Grenzöffnung – ausgestrahlt werden soll.

 

Das Bild zeigt die Schüler der Henriette-Breymann-Gesamtschule mit Museumpädagogin Susan Burger vom Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth (ganz links) auf dem Freigelände des Museums.