Mödlareuth stellte als »Little Berlin« eines der bekanntesten Symbole der deutschen Teilung dar. Aus dem einstigen Ort der Trennung und Teilung ist heute mit der Gedenkstätte Deutsch-Deutsches Museum Mödlareuth auch ein repräsentativer Ort für die Überwindung von Grenzen und ein Ort der Begegnung geworden.

Am historischen Ort können sich Individualbesucher, Gruppen und Schulklassen im Rahmen der außerschulischen Bildungsarbeit den Themenbereichen Innerdeutsche Grenze und deutsche Teilungsgeschichte im europäischen Kontext exemplarisch auf vielfältige Art und Weise nähern. Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Besucherangebot geben.